Disarstar

tba

Red Stage

Bereits mit seinem ersten Album „Kontraste“ hat der Hamburger vor knapp zwei Jahren nicht nur frischen Wind in die Szene gebracht, er hat die Messlatte vor allem für sich selbst schon ziemlich hochgelegt. Der schlagfertige MC bohrt gerne dort, wo es wehtut, aber definitiv notwendig ist. Er könnte ein ganzes Album voller Banger schaffen und die Konkurrenz in Grund und Boden texten, aber der junge Mann aus dem hohen Norden ist von Natur aus keiner, der im Battlemodus überzeugen muss, um auf sich aufmerksam zu machen. Kaum ein anderer Rapper in Deutschland beleuchtet unsere Politik und die Gesellschaft so, wie Disarstar. Damit ist er ein wichtiger und sehr aussagekräftiger Gegenpol zum übrigen Geschehen in der Szene, seine Lyrik ist überzeugend und Augen öffnend!