Dillon Cooper

tba

Red Stage

2015, ist der aus Brooklyn stammende Rapper Dillon Cooper auch hierzulande ein Begriff. Der Vollblutmusiker brachte sich bereits mit acht Jahren das Gitarre spielen selbst bei, mit siebzehn ging er dann dank eines Stipendiums, das er von keinem geringeren als Jay-Z bekam, auf ein privates College für talentierte Musiker und nahm seine ersten Tracks auf. Vor vier Jahren erschien mit „Cozmik“ sein Debüt Mixtape, die Szene reagierte darauf mit großem Lob und versprach sich von Cooper eine große Zukunft. Der 24-jährige arbeitet aktuell an seinem ersten offiziellen Album und wir alle könnten tatsächlich ein Teil dessen Geburtsstunde werden, denn der hungrige MC wird unser Festival mit Sicherheit auch für Promozwecke und damit Werbung in eigener Sache nutzen!