Bartek

tba

Red Stage

Aus „Plan B“ wurde „Bartek“, aber ein doper Rapper ist er immer noch! Auch wenn er nur ein Viertel der Gruppe „Die Orsons“ darstellt – Live rockt er Solo genauso wie die Jungs zusammen! Der „Apfelschnitzschneider“ mit polnischen Wurzeln hat mit seiner aktuellen EP „Servuslichkeiten“ erneut seine große Klasse am Mikrofon unter Beweis gestellt und wird sich sicherlich auch 2017 nicht von aufgestellten Borkenkäferfallen aufhalten lassen. Und mal ganz ehrlich: „Schwung in die Kiste“ kann er sicher auch alleine bringen auf unserem Festival. Es ist Obstsaison, was soll der ganze Salat?