FAQ

  • Abfall

    +

    Wo viele Menschen sind, wird viel Abfall produziert. Zum Wohle aller, aber auch unserer Umwelt zuliebe, gibt es auf dem Gelände viele gekennzeichnete Abfall-Inseln. Bitte benutzt diese und werft Euren Abfall nicht auf den Boden. Das ist eine große Hilfe für das Aufräum-Team. Danke.

  • Alkohol

    +

    Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren ist der Konsum von Alkohol strikt untersagt. Jugendlichen unter 18 Jahren ist der Konsum von Spirituosen (Mixgetränke) strikt untersagt. Ist das Alter nicht zweifelsfrei über der gesetzlichen Altersgrenze, muss ggf. der Personalausweis (ID) gezeigt werden. Siehe auch => Jugendschutz

  • Bändchen

    +

    Die Tickets müssen am Eingang gegen ein Festivalbändchen umgetauscht werden. Dieses muss straff um das Handgelenk getragen werden. Geöffnete oder defekte Bändchen verlieren ihren Wert. Verlorene Bändchen werden nicht ersetzt.

  • Bauten

    +

    Bauten jeglicher Art sind aus sicherheitstechnischen Gründen auf den Campingplätzen nicht erlaubt.

  • Behinderte Mitmenschen

    +

    Das Festival ist rollstuhlgerecht. Die Schleusen sind breit genug, es gibt rollstuhlgerechte Toilettenkabinen und wir haben einen Rolli-Bereich.

  • Camping-Nachtruhe

    +

    Auch in Dortmund gelten Gesetze für die Nachtruhe (§ 9 Abs. 1 LimschG). Daher dürfen auf den Campingflächen nach 22 Uhr keine Tongeräte (Musikinstrumente, Radios etc.) betrieben werden. Bitte haltet euch daran! Feierwillige sind gerngesehene Gäste auf unseren Parties in der Eventhalle und können dort bis in die Morgenstunden abgehen.

  • Coins

    +

    Coins waren die Währung beim Festival im letzten Jahr. Verbliebene Coins können in diesem Jahr beim Check-In oder an den Bonkassen gegen das aktuelle Zahlungsmittel getauscht werden. Eine Barauszahlung erfolgt nicht.

  • Duschen

    +

    Für die Camper (Zelt- & Caravanplatz) stehen sanitäre Anlagen zur Verfügung. Die Benutzung kostet 2€ pro Dusche. Inhaber der Swimming- & Sanitär-Flat können alle Duschen und WCs auf dem gesamten Gelände und im Schwimmbad nutzen.

  • Essen

    +

    Zusammen mit unseren Gastronomie-Partnern bieten wir unseren Besuchern Vielfalt und Abwechslungsreichtum an: Asiatisch, italienisch, türkisch, vegetarisch, süß und salzig – für jeden ist was dabei. Und das zu fairen Preisen.

  • EC-Automat/Kreditkarten/Kartenzahlung

    +

    Wir akzeptieren keine Kreditkarten, jedoch könnt Ihr auf dem Festival-Gelände am EC-Automaten jederzeit Geld abheben. Zudem ist an den Kassen und Bonkassen die Zahlung per EC-Karte möglich.

  • Eigene Getränke

    +

    Auf das Camping-Gelände könnt Ihr selbstverständlich eure Getränke mitbringen. Glas jedoch ist auf dem gesamten Gelände (auch auf dem Parkplatz) verboten. Dies wird genau kontrolliert. Kauft bitte Plastikflaschen, Tetra Packs oder Dosen.

    Aus Sicherheitsgründen ist in diesem Jahr der Zutritt zum Festivalgelände mit Getränken nicht gestattet! Erlaubt sind nur LEERE Trinkschläuche, LEERE Tetra-Packs und LEERE faltbare Trinkflaschen bis 1 Liter, die Ihr jederzeit an den kostenlosen Trinkwasserstellen füllen könnt. Hierfür sind an den Theken auch Pfandbecher erhältlich.

  • Feuerstellen

    +

    Offene Feuerstellen sind auf den Camping- und Caravanplätzen nicht erlaubt! Auch das Verbrennen von Müll oder Zelten ist nicht nur uncool, sondern auch umweltschädlich und vor allem gefährlich - auch für andere Camper. Zuwiderhandlungen werden nicht zuletzt mit Platzverweisen geahndet!

  • Foto/Video

    +

    Professionelle Foto- und Videoaufnahmen sind ohne entsprechende Akkreditierung nur im Campingbereich erlaubt. Kleine Digicams und Mobiltelefone dürfen auch auf dem Festivalgelände benutzt werden. Selfie-Sticks oder Stative sind nicht erlaubt!

  • Fundbüro

    +

    Etwas gefunden? Etwas verloren? Kein Problem! Fundsachen können bei den Info-Points an den Eingangs-Kassen des Festivals abgegeben werden. Nach dem Festival werden diese dem städtischen Fundbüro übergeben. Unter lostandfound@out4famefestival.com könnt ihr melden, falls Ihr was verloren oder gefunden habt.

  • Gas auf den Campingplätzen

    +

    Es dürfen nur Gaskartuschen (Stech- und Ventilkartuschen) bis maximal 450 g Füllgewicht verwendet werden. Größere Gasflaschen sind verboten.

  • Gehörschutz

    +

    Leise Musik ist kein Genuss. Zu laute Musik jedoch auch nicht. Wir halten uns an die bestehende Regelung betreffend maximaler Lautstärke. Wem dies immer noch zu laut ist, der kann und soll sich schützen. Gratis Gehörschutzstöpsel gibt es an den Info-Points/Kassen und an den Bars.

  • Getränkepfand

    +

    Auf jedes gekaufte Getränk wird ein Pfand von 2€ erhoben. Bei Rückgabe des Bechers erhaltet Ihr eine Pfandmarke, die Ihr an den Kassen wieder eintauschen könnt.

  • Gewalt

    +

    Hier gibt es absolut keine Toleranz. Wer Personen gegenüber gewalttätig wird oder jegliche Sachen/Bauten/Gegenstände beschädigt, wird neben den rechtlichen Folgen auch mit dem Verweis vom Festivalgelände rechnen müssen.

  • Glasflaschen/Dosen/Fässer

    +

    Auf dem gesamten Openair-Gelände besteht striktes Glasverbot. Dosen oder Fässer bis 5 Liter sind nur in den Camping-Bereichen gestattet.

  • Graffiti

    +

    Graffitis dürfen als Teil der Hip-Hop-Kultur natürlich nicht fehlen. Allerdings nur an den dafür vorgesehenen Leinwänden in der Graffiti-Area. An allen anderen Stellen wäre dies Sachbeschädigung! Jeder noch so kleine Tag wird in solch einem Falle strafrechtlich und schadensersatzpflichtig verfolgt.

  • Grillen

    +

    Grillen macht Spass - bringt jedoch bitte Euren eigenen Grill mit. Offene Feuerstellen sind verboten und werden sofort gelöscht.

  • Handyladestation

    +

    Am Merch-Stand könnt Ihr Euer Handy 30 Min. für 1€ laden.

  • Hunde/Tiere

    +

    Ein Musikfestival ist für Tiere eine Qual. Auch aus hygienischen Gründen können wir sie nicht auf dem Gelände dulden. Danke für Euer Verständnis.

  • Info-Points

    +

    Für Fragen und Anliegen aller Art stehen wir Euch natürlich zur Verfügung. An den Kassen bei den Eingängen Ost und West wird unser Team Euch während der Öffnungszeiten gern weiterhelfen oder ggf. die passenden Ansprechpartner bzw. Anlaufstationen nennen. Unter hotline@out4famefestival.com sind wir auch im Vorfeld für Auskünfte erreichbar.

  • Jugendschutz

    +

    Der Einlass ist ab 16 Jahren möglich. Jugendliche unter 16 Jahren müssen eine schriftliche Bestätigung der Eltern und entsprechende Begleitung vorweisen. Unter www.out4famefestival.com kann das Formular heruntergeladen werden.

  • Müll / Müllpfand

    +
    Nicht nur zuliebe des Umweltschutzes achten wir auf die Sauberkeit auf dem gesamten Gelände. Alle (Caravan-)Camper müssen daher beim Bändchentausch 10,00€ Müllpfand entrichten und erhalten dafür einen Müllsack sowie eine Müllpfandmarke. Bitte sammelt den Müll in diesem Sack und verlasst Euren Platz sauber. An der Müllpfandstation erhaltet Ihr dann bei Rückgabe des gut gefüllten Müllbeutels und der Müllpfandmarke die 10,00€ Müllpfand oder alternativ frei wählbare Goodies zurück. Eine Auszahlung des Müllpfands nach dem Festival oder ohne die Müllpfandmarke ist nicht möglich!

  • Öffnungszeiten

    +
    Festival-Gelände / Beach-Area
    FR: 12:00 - 00:00 Uhr
    SA: 11:30 - 00:00 Uhr
    SO: 11:00 - 23:00 Uhr

    Schwimmbad
    FR/SA: 09:00 - 23:00 Uhr
    SO: 09:00 - 22:00 Uhr

    Müllpfandstation
    SO: 10:00 - 24:00 Uhr
    MO: 06:00 - 14:00 Uhr

  • Parties in der Eventhalle

    +

    Pre Party: Donnerstag ab 22 Uhr
    Afterparties: Freitag und Samstag ab O Uhr
    Closing Party: Sonntag ab 0 Uhr

  • Parkplätze

    +

    siehe Anfahrt/Anreise

  • Rucksäcke / Taschen

    +

    Erlaubt sind aus Sicherheitsgründen, und auch um allen schnelleren Einlass gewähren zu können, nur Gymbags oder Hipbags bzw. Taschen bis max. DIN A4 Größe sowie durchsichtige Taschen (Clearbags). Rucksäcke und größere Taschen sind ausdrücklich verboten!

  • Sanitäter

    +

    In Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz wird von einem erfahrenem Ärzteteam rund um die Uhr Erste Hilfe angeboten.

  • Schließfächer

    +

    Die Schließfächer in der Eventhalle können direkt vor Ort für einen oder mehrere Tage angemietet werden. Bitte beachtet, dass die Kapazität begrenzt ist.

    Während der Öffnungszeiten erhaltet Ihr unbegrenzten Zugriff auf Eure Wertsachen. Der Mietpreis kann nur vor Ort bezahlt werden. Zusätzlich fällt ein Schlüsselpfand von 10,00€ an. Dieser wird bei Rückgabe des Schlüssels erstattet.

    Öffnungszeiten:

    * Fr/Sa/So: 11.00 Uhr – 07.00 Uhr
    * Montag: 07.00 Uhr – 14.00 Uhr

  • Schwimmen

    +

    Das Baden im See an der Beach-Area ist weder gewünscht noch erlaubt! Aber direkt neben unserem Festivalgelände befindet sich das Solebad Wischlingen. Dort findet Ihr alles, was man vor oder nach einem Festivaltag zum Entspannen braucht: Ein Springerbecken mit 10 Meter Sprungturm, ein Wellenbecken, ein Thermesolebecken, und einiges mehr. Mit unserer Swimming- & Sanitär Flat (an den Tageskassen erhältlich) könnt Ihr an allen vier Festivaltagen das Schwimmbad während der Öffnungszeiten nutzen - ebenso wie alle sanitären Anlagen (Duschen, WCs) dort und auf dem gesamten Festivalgelände.

    Infos zum Freizeitbad findet Ihr unter www.wischlingen.de

  • Stromaggregate

    +

    Stromaggregate sind auf dem gesamten Gelände aus Sicherheitsgründen verboten.

  • Tageskasse

    +

    So fern das Festival nicht ausverkauft ist, werden Tickets an der Tageskasse zu folgenden Preisen erhältlich sein:

    Tageskarte EUR 80,– | 2 Tage EUR 110,- | 3 Tage EUR 135,–
    3 Tage inkl. Camping EUR 145,– | VIP 3-Tages-Karte EUR 300,–
    Camping Upgrade EUR 20,– | Afterparty Fastlane EUR 7,50,-

  • Trinkwasserstellen

    +

    Es gibt auf jeder Campingwiese mindestens eine gekennzeichnete Wasserstelle, wo ihr jederzeit Trinkwasser holen könnt. Auch auf dem Festivalgelände gibt es mehrere Wasserstellen.

  • Verboten

    +

    Das Mitbringen von Polstergruppen, Bauten aller Art, Stroh, Kühlschränken, sowie Feuerwerk ist untersagt. Das Erstellen von Feuerstellen ist verboten. Pyrotechnische Gegenstände, Waffen aller Art, Trockeneis und Glasbehältnisse sind verboten.

  • Wohnmobile/Caravanen

    +

    Wohnmobile und Caravanen haben keine Zufahrt auf die Campingplätze, diese sind auf den offiziellen Caravanen-Plätzen abzustellen.

  • Zelten

    +

    Zelten ist bei uns nicht nur erlaubt, sondern auch erwünscht. Die Campingplätze befinden sich neben dem Festivalgelände und sind offiziell ab Donnerstag 17.08.2017, 16:00 Uhr durchgehend bis Montag 21.08.2017, 14:00 Uhr offen.

Schreibt uns, wenn Ihr Fragen oder Anregungen habt! hotline@out4famefestival.com